Allgemein

CDH-Studie

Studie zur Erforschung der genetischen und nicht-genetischen Ursachen der angeborenen Zwerchfellhernie

Die Unikliniken Mannheim und Bonn führen derzeit eine große Studie zur angeborenen Zwerchfellhernie durch, an der sich möglichst alle Kinder, die entweder in Bonn oder Mannheim behandelt werden oder wurden, beteiligen sollten.
In den letzten Monaten wurde versucht, zu allen Eltern der ehemaligen Patienten Kontakt aufzunehmen. Doch leider konnten – durch Umzüge und Adressänderungen – nicht mehr alle Eltern ausfindig gemacht werden.

Wurde Ihr Kind in Bonn oder Mannheim geboren und/ oder behandelt?
Hat das Team, das die Studie durchführt, auch Sie bisher nicht erreicht?

Dann melden Sie sich bitte dringend per Mail bei uns (info@zwerchfellhernie-bei-neugeborenen.de)!
Wir geben gerne – auf Anfrage – die Mailadresse der zuständigen Kontaktperson weiter.

Vielen Dank, dass Sie die CDH-Forschung durch die Teilnahme an der Studie aktiv unterstützen möchten.